Was ist ein GeoCache?


Vorab: Ein GeoCache hat erst mal nichts, aber auch rein gar nichts mit BookCrossing zu tun.

Ein Geocache ist in der Regel ein wasserdichter Behälter, in dem sich ein Logbuch sowie verschiedene kleine Tauschgegenstände befinden. Jeder Besucher trägt sich in das Logbuch ein, um seine erfolgreiche Suche zu dokumentieren. Anschließend wird der Geocache wieder an der Stelle versteckt, an der er zuvor gefunden wurde. Der Fund wird im Internet auf www.geocaching.com° vermerkt und gegebenenfalls durch Fotos ergänzt. (Quelle: Wikipedia)




° www.geocaching.com wird hier als Beispiel genannt. Es gibt durchaus weitere Webseiten, die sich mit dem Geocachen beschäftigen. Google hilft da weiter.