Beiträge für den Monat: September 2011

Die Journalquote


Gemeint sind die Rückmeldungen der Finder von BookCrossing-Büchern. Denn dass unsere BookCrossing-Bücher gefunden werden, ist mehr als sicher: dort, wo sie hinterlassen werden, verschwinden sie manchmal innerhalb von Minuten. Kaum ein Buch bleibt länger als ein Tag an der Stelle, an der es freigelassen wurde (es sei denn, es handelt sich um einen wenig belebten Ort wie z.B. mitten im Wald).

Und obwohl diese Bücher alle mitgenommen werden, gibt es leider nur gute 10-20% an Rückmeldungen. Das ist eine allgemeine Schätzung zusammengefasst aus den jahrelangen Erfahrungen einiger aktiver BookCrosser. Wobei festgestellt wurde, dass diese Quote seit einem Jahr extrem rückläufig ist, was mit der Umstellung von BookCrossing.com im Juni letzten Jahres auf die neue Version zu tun hat. Dazu gleich mehr.

Es stellt sich also folgende Frage: was passiert denn mit den Büchern, wenn sie gefunden werden?

Weiterlesen